07.02.2010-Juniorenweltcup Damendegen in Mödling (AUT)

Beim Junioren Weltcup Damendegen in Mödling (Österreich) waren unter 122 Teilnehmerinnen die FCO-Fechterinnen Laura Kieslich und Florina Plachta am Start. Florina Plachta kam mit fünf Siegen und einer Niederlage bestens durch die Vorrunde, hatte ein Freilos und schaffte dann mit einem 14:13 Sieg über die Polin Kamila Strug den Sprung ins 32-er Finale. Ihr ungebremster Kampfgeist verhalf ihr zu einem knappen 15:14 Erfolg gegen die Ungarin Cintia Safar. Um in die Runde der letzten acht zu gelangen, musste Plachta gegen die Tauberbischofsheimerin Carina Sieber antreten. Auch in diesem Kampf gegen ihre um vier Jahre ältere Gegnerin konnte sie sich mit 15:12 durchsetzen und kam weiter. Erst im 8-er Finale wurde sie von der späteren Turniersiegerin Edina Bekefi mit einer 10:15 Niederlage gestoppt und erreichte einen ausgezeichneten Platz 7. Laura Kieslich, nach ihrer Vorrundenbilanz von 2 Siegen und 4 Niederlagen auf Platz 87 gesetzt, musste gegen die Amerikanerin Grace Neveu antreten und gewann souverän mit 15:9. Gegen die Italienerin Carlini verlor sie dann unglücklich 7:8 im sudden death und landete schließlich auf Platz 64.