28./29.11.2009-Internationales Aktiven Herrendegen Qualifikationsturnier in Reutlingen und Juniorenweltcup Damendegen in TBB

Beim 7. Internationalen Reutlinger „allstar Cup" im Herrendegen, einem Qualifikationsturnier der Aktiven in Reutlingen, waren in diesem Jahr 14 Nationen beteiligt. Unter 184 Teilnehmern starteten vom Fechtclub Offenbach Thorsten Bayer, Nikolaus Bodóczi und Olaf Klein. Nach gutem Verlauf in den Vorkämpfen qualifizierten sich Bayer und Bodóczi für das 16-er KO am zweiten Turniertag. Beide mussten hier jeweils eine Niederlage hinnehmen und trafen unglücklicherweise im Hoffnungslauf aufeinander. Das Pendel schlug aus für Bodóczi, der diesen Kampf mit 15:10 für sich entscheiden konnte. Bayer belegte immerhin noch einen guten 19 Platz. Nach erfolgreich absolviertem Hoffnungslauf stand Bodóczi im Finale der letzten Acht. Hier verlor er gegen den Österreicher Jörg Mathe und belegte letztendlich den 7. Platz.Als der bester Juniorenfechter als Kadett sicherte er sich nicht nur eine Geldprämie sondern auch den 13. Platz auf der Deutschen Aktiven-Rangliste. Olaf Klein konnte diesmal nur Erfahrungen sammeln und musste sich mit Platz 163 aus der Vorrunde verabschieden.

Beim 22. Internationalen Junioren-Damendegen-Weltcup-Turnier in Tauberbischofsheim um den „Möbel Schott/Dunlopillo-Cup" war Laura Kieslich vom Fechtclub Offenbach unter 112 Teilnehmerinnen aus 15 Nationen am Start. Nach zwei Siegen in der Vorrunde musste Kieslich im Kampf um den Einzug ins 64-er KO eine 10:15 Niederlage gegen die Polin Karolina Marcinkowska hinnehmen und landete auf Platz 83.