12./13.09.2009 - FTV POKAL 2009 in Frankfurt

Beim 18. Internationalen Fechtturnier um den FTV-Jugendpokal 2009 in Frankfurt hatte der Fechtclub Offenbach auch in diesem Jahr wieder die Nase vorn und  holte sich  zum zweiten Mal in Folge den wertvollen Wanderpreis. Am Start waren neben Deutschland Nationen wie Dänemark, Finnland, Griechenland, die Niederlande und Slowenien. Mit insgesamt über 130 Teilnehmern (Junioren und A-Jugendliche)  im Damen- und Herrendegen war dieses Turnier stark besetzt. Von den Vereinen, die jeweils mindestens einen Finalteilnehmer (Platz 1-8) bei den Einzelwertungen stellen konnten, wurden die Gesamtergebnisse gewertet.Hier punkteten besonders die FCO-Damen mit acht  Platzierungen in verschiedenen Wettbewerben und nahmen das imposante Schwertwieder mit nach Offenbach.

Die Ergebnisse der Einzelwertungen:
Im Damendegen A-Jugend mit 24 Starterinnen sicherte sich Florina Plachta nach einem 15:12 Sieg im Halbfinale gegen ihre Vereinskameradin Nadine Stahlberg und einem Finalsieg, ebenfalls mit 15:12 gegen Becker (Mannheimer FC) den 1. Platz. Hannah Heubeck und Nadine Stahlberg belegten jeweils Platz 3. Die Plätze 10 und 11 gingen an Benita Marx und Abigail Stech, Inken Opiolka und Virginia Neder erkämpften sich die Plätze 13 und 22. Beim Damendegen Junioren mit 16 Starterinnen kamen 5 weitere Finalrundenpätze hinzu: Nadine Stahlberg mit Platz 1, Florina Plachta mit Platz 2, Abigail Stech mit Platz 3, Benita Marx und Hannah Heubeck mit den Plätzen 7 und 8. Virginia Neder  konnte noch Platz 15 erreichen.Beim Herrendegen A-Jugend mit 28 Startern erreichte Filip Rivic in seinem ersten A-Jugendturnier das 16-er KO und kam auf Platz 15. Für Dominik Bodensohn blieb Platz 27. Beim Herrendegen Junioren mit 28 Teilnehmern belegte Daniel Sandmann Platz 17.