04./05. Juli 2009 - 25. Degenmarathon in Darmstadt

Beim 25. Degen-Marathon (Herren) in Darmstadt mit 74 Fechtern , neben Deutschland aus Nationen wie der Schweiz, Polen, Belgien, der Ukraine, Russland, den Niederlanden, Groß Britannien und Tschechien, gingen drei FCO-Fechter an den Start. Nikolaus Bodóczi konnte mit nur zwei Niederlagen im A-Pool triumphieren und somit den Turniersieg für sich beanspruchen. Die beiden Hobbyfechter Daniel Sandmann und Olaf Klein erreichten im D-Pool die Plätze 7 und 11, die schließlich als Rang 12 und 16 gewertet wurden.

Ebenfalls in Darmstadt wurde der 16. Marathon im Damen-Degen ausgetragen. Es starteten für den Fechtclub Offenbach Inken Opiolka, Florina Plachta, Jenny Sandmann, Nadine Stahlberg, Abigail Stech und Christine Stoppel in einem Feld von 44 Teilnehmerinnen aus Nationen wie Polen, Österreich, Groß Britannien, den Niederlanden und Deutschland. Nach guter Vor- und Zwischenrunde verblieben fünf FCO-Damen im A-Pool. Hier konnte sich Nadine Stahlberg einen hervorragenden 3. Platz anrechnen lassen, dicht gefolgt von Christine Stoppel mit Platz 4 und Jenny Sandmann mit Platz 6. Florina Plachta und Abigail Stech folgten mit den Plätzen 12 und 16. Inken Opiolka ging aus dem C-Pool mit dem 37. Platz hervor.
Bei der Mannschaftswertung, hier werden die jeweils besten drei Platzierungen eines teilnehmenden Vereins gezählt, konnte der FCO mit Stoppel, Sandmann und Stahlberg den Erfolg des vergangenen Jahres wiederholen und den Wanderpokal für den 1. Platz mit nach Offenbach nehmen.

(Klaus Fink)