5. Oktober 2008 - Damendegen Juniorenweltcup Warschau und Hanauer TFC Jugend Cup

Bei einem Junioren Weltcup-Turnier in Warschau musste Sabrina Stahlberg (FCO) am Wochenende unter 84 Teilnehmerinnen aus Deutschland, Schweden und anderen starken Fechtnationen um Ranglistenpunkte kämpfen. Unbesiegt kam sie durch die Vorrunden und den 64-er KO. Erst im 32-er KO wurde Stahlberg von einer Schwedin gestoppt und belegte schließlich Platz 17.

Beim 5. TFC-Jugend-Cup 2008 in Hanau waren vier B-Jugendliche vom FCO am Start. Hier war Nadine Stahlberg (Jahrg. 96) in zwei Waffengattungen erfolgreich. Unter sieben Teilnehmerinnen im Damendegen konnte sie im Finalkampf Louisa Körner aus Darmstadt mit 10:9 bezwingen und wurde Siegerin. Im Damenflorett der Jahrgänge 95 und 96 mit zwölf Teilnehmerinnen wurde zusammen gefochten aber getrennt gewertet. Stahlberg musste sich im KO gegen Kuhn aus Tauberbischofsheim geschlagen geben und belegte den 3. Platz in ihrem Jahrgang. Beim Herrendegen konnte sich Filip Rivic unter 22 Konkurrenten bis ins 8-er Finale durchkämfen, verlor gegen Noe Wächter aus Osnabrück und belegte einen guten 5. Platz. Im Herrenflorett mit elf Startern zog Bálint Klement ungehindert ins Finale ein, unterlag Pascal Braun vom FC Tauberbischofsheim und erreichte den 2. Platz. Sein Vereinskamerad Dominik Bodensohn kam hier auf Platz 9.