10. Oktober 2004 - Internationales Degenturnier „20. Frankfurter Bembel“ in Frankfurt

Am Sonntag traten vom Fechtclub Offenbach acht Fechterinnen und ein Fechter beim 20. Frankfurter Bembel an. Bei den Herren kämpfte sich Thorsten Bayer unter 55 Teilnehmern bis zum Finalkampf vor, in dem er äußerst knapp mit 14:15 dem UFC Fechter Hannes Rumetsch unterlag und somit Platz 2 belegte. Außerdem bekam Th. Bayer die Hessische Ehrennadel in Silber vom Verbands-Präsidenten Norbert Borhau überreicht, in Anerkennung des Vize-Europa-Meiste-Titels mit der Mannschaft im vergangenen Jahr.

Bei den Damen belegte Monika Hoffmann von 39 Starterinnen kampflos den 1. Platz, da sich ihre Gegnerin aus Tauberbischofsheim im Halbfinale am Knie verletzte, aufgeben musste und den Finalkampf nicht mehr bestreiten konnte. Jutta Hofmann erreichte Platz 3, Jenny Sandmann Platz 8. Den 10. Rang belegte Anke Opiolka, gefolgt von Sabrina Stahlberg und Sarah Neder auf den Rängen 15 und 16. Eva Häussner beendete das Turnier mit Platz 24, Anuschka Joha wurde 34ste. Kommendes Wochenende werden Jenny Sandmann und Monika Hoffman, ebenso Sarah Sonnleitner, beim Junioren-Weltcup in Bratislawa (Slowakei) an den Start gehen.