18. - 20. März 2005 - Grand Prix Herrendegen in Paris

Beim Herrendegen-Grand Prix Turnier in Paris waren unter 177 aktiven Fechtern aus 24 Nationen die acht besten deutschen Degenspezialisten, darunter Thorsten Bayer vom Fechtclub Offenbach, am Start. Bayer, als jüngster Deutscher Teilnehmer und in seinem ersten aktiven Jahrgang, konnte den 128-er KO erreichen, unterlag hier aber einem später auf Platz 9 gelangten Franzosen und konnte als sechstbester Deutscher mit Platz 78 zufrieden sein.