Deutschland scheitert überraschend an der Ukraine (08.03.2013)

Bei den Europameisterschaften der Junioren musste das Damendegenteam überraschend früh die Planche räumen. Die drei Offenbacher Fechterinnen Nadine Stahlberg, Abigail Stech und Benita Marx gingen gemeinsam mit der Heidenheimerin Alexandra Ehler für Deutschland an den Start. Im ersten Gefecht bezwang das an Rang zwei gesetzte Quartett Kroatien deutlich mit 45:26. Im Viertelfinale war allerdings bereits Schluss. Die Ukraine behielt mit 40:45 die Oberhand. Anschließend war die Luft bei den Deutschen raus. Im Platzierungsgefecht unterlagen man Polen 36:45, konnte aber immerhin das abschließende Duell gegen Rumänien mit 45:39 für sich entscheiden und das Turnier auf Platz sieben beenden. Den EM-Titel sicherte sich Russland vor Estland und der Ukraine.