17. Dezember 2005 - 16. Weihnachtsturnier für gemischte Mannschaften (Florett) in Offenbach

Eine volle Fechthalle bescherte das Weihnachtsturnier dem Fechtclub Offenbach. Insgesamt 19 Mannschaften traten am Samstag zum Mannschaftsturnier für Schüler und B-Jugendliche in der August-Heim-Halle in der Senefelder Straße an, darunter 5 Mannschaften des Gastgebers vom Fechtclub Offenbach sowie aus Neu-Isenburg, Hanau, Maintal, Frankfurt, Darmstadt und Kassel. Auch dieses Mal hatten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, aber auch Eltern und Organisatoren viel Spaß am Fechtsport und am Turnier. In der Altersklasse der B-Jugendlichen gewann die erste Mannschaft des Turn- und Fechtclubs Hanau vor der ersten Mannschaft des Fechtclubs Offenbach mit Nikolaus Bodóczi, Benedikt Joha, Hendrik Lieser und Isabell Obermayer in einem spannenden und knappen Kampf. Den dritten Platz belegte der TV Neu-Isenburg vor der TG Hanau. Moritz Bubenik, Nick Domaschenko, Virginia Neder und Nicole Niewiesk belegten mit der zweiten Mannschaft des FC Offenbach Platz 6. Bei den Schülern war das Turnier mit insgesamt 12 Mannschaften voll besetzt. Hier war der Fechtclub Offenbach klar der stärkste Verein und belegte mit Inken Opiolka, Florina Plachta und Nadine Stahlberg Platz 1 sowie Platz 3 mit Hannah Heubeck, Benita Marx und Abigail Stech. Die dritte Mannschaft mit Felix Christel, Filip Rivic und Leonard Tien-Jung erreichte einen achtbaren 9. Platz.