18. und 19. März 2006 - Herren- und Damendegen Hessenmeisterschaften in Kassel

In Kassel war am Wochenende der Degennachwuchs des Fechtclubs Offenbach angetreten um bei den Hessischen Schüler- und Jugendmeisterschaften, wie schon in den Jahren zuvor, seinen hohen Leistungsstand zu demonstrieren. Dies gelang auch in diesem Jahr wieder bei der A-Jugend Damen mit 35 Teilnehmerinnen. Die Titelverteidigerin Sabrina Stahlberg (Jg. 89)konnte sich im Finalkampf gegen die Darmstädterin Christina von Landenberg durchsetzen und sorgte mit dem erneuten Titelgewinn für einen guten Auftakt. Den 3. Platz teilten sich Anke Opiolka (Jg. 89) und Charline Kiendl (Jg.90), Sarah Neder (Jg. 89) belegte Platz 6. Auch beim Mannschaftswettbewerb war die jahrelange Vorherrschaft der FCO Damen nicht zu brechen. Das Team Sabrina Stahlberg, Anke Opiolka, Sarah Neder und Charline Kiendl war unschlagbar und stellte wiederum den Hessenmeister. Im B-Jugendbereich erkämpften sich jeweils in ihrem Jahrgang Virginia Neder (Jg. 93) den 3. und Isabell Obermayer (Jg. 92) den 6. Platz. Bei den Schülern konnte Inken Opiolka (Jg. 94), die hier ihr erstes Degenturnier bestritt, mit einem 3. Platz sehr zufrieden sein. Bei der A-Jugend Herren konnte sich Thomas Kaese (Jg. 90) unter 37 Teilnehmern Platz 27 erstreiten. Sieger in diesem Bereich war der Hanauer Mirko Brüggemann, der auch im Fechtclub Offenbach trainiert. Die B-Jugend Herren mit 18 Teilnehmern wurde dominiert von Niki Bodóczi (Jg. 93), der sich im Endkampf gegen einen Frankfurter Kontrahenten durchsetzte und Hessenmeister wurde.