29. und 30. April 2006 - Aktiven Weltcup Damendegen in St. Petersburg

Nach Athen war für Jenny Sandmann vom Fechtclub Offenbach auch die Reise zum Weltcupturnier der Aktiven im Damendegen in Sankt Petersburg nicht ohne Erfolg. Trotz anfänglicher Rückenprobleme, die vor Ort behandelt werden mussten, konnte sich Sandmann, als einzige Deutsche Juniorin in der Aktivenquote angesiedelt, in einem international hochkarätig besetzten Feld von 92 Teilnehmerinnen auch aus der Weltspitze nach der ersten Runde in den (unvollständigen) 128-er KO vorkämpfen. Hier setzte sie sich gegen Beate Christmann aus Tauberbischofsheim, die bis dato Vierte der Deutschen Rangliste, mit 15:11 Treffern durch und erreichte den 64-er KO. Das Aus (11:15) kam dann mit der Weltranglisten Vierten und späteren Siegerin des Turniers, Anna Sivikowa aus Russland. Je 2 Punkte auf der Weltrangliste und der Deutschen Rangliste sowie die Verbesserung von Platz 13 auf Platz 12 der Deutschen Rangliste sind die positive Bilanz dieser Russlandreise.