19. Internationalen Junioren-Damendegen-Weltcup-Turnier in Tauberbischofsheim

Beim 19. Internationalen Junioren-Damendegen-Weltcup-Turnier in Tauberbischofsheim waren unter 124 Starterinnen aus 17 Nationen mit Jenny Sandmann und Sabrina Stahlberg zwei Degenfechterinnen vom Fechtclub Offenbach vertreten. Sabrina Stahlberg konnte ihre gute Form erneut unter Beweis stellen, kämpfte sich nach guter Vorrunde geschickt durch die folgenden KO-Runden bis ins Achterfinale und belegte als beste Deutsche den 6. Platz. Auch Jenny Sandmann hatte einen guten Start, musste sich aber im 32-er KO nach einem schweren Kampf gegen die Polin D. Mosler mit 13:15 knapp geschlagen geben und belegte am Ende Platz 24. Am nächsten Turniertag lud Deutschland je zwei Mannschaften aus Italien und Frankreich zu einem Mannschafts-Nationen-Freundschaftskampf ein. Die Mannschaft Deutschland 1 ( Sandmann und Stahlberg, FCO, Leila-Annette Kummer und Julia Kirschen, SC Berlin) bezwang zuerst Deutschland 2 (Vanessa Epp, FC Tauber, Verena Henning, Melinda Kövecs und Renata Miller, Heidenheimer SB) und danach Frankreich 1. Nach einer knappen Niederlage gegen Italien 1 war der zweite Platz vor Frankreich 1, Deutschland 2, Italien 2 und Frankreich 2 klar gemacht.