10. und 11. Februar 2007 - Damendegen Junioren Weltcup Mödlingen / Kleiner Bembel Frankfurt für B-Jugendliche im Degen und SchülerInnen im Florett

Beim Juniorenweltcup Damendegen in Mödling, bei dem 154 Teilnehmerinnen aus Nationen wie Deutschland, England, Frankreich, Italien, Polen, Russland, Rumänien, Ungarn und der USA am Start waren, konnte sich die FCO-Fechterin Jenny Sandmann gegen starke Konkurenz aus Kroatien und Frankreich durchsetzen und den 32-er KO erreichen. Hier scheiterte sie an Vanessa Epp aus Tauberbischofsheim und belegte Platz 28. Sabrina Stahlberg unterlag nach guter Vorrunde im 128-er KO einer Rumänin und beendete das Turnier mit Platz 68.

Beim 15. „Kleinen Frankfurter Bembel", einer Veranstaltung des Universitätsfechtclubs Frankfurt e.V., war der Fechtclub Offenbach mit 13 Nachwuchsfechterinnen und -fechtern vertreten. So gelang es im B-Jugend-Bereich Niki Bodóczi (Jg. 93) mit dem Degen unter 21 Teilnehmern in seinem Jahrgang, wie schon im Vorjahr, den 2. Platz zu erkämpfen. Benedikt Joha konnte hier nicht mithalten und belegte Platz 21. Unter 17 Teilnehmerinnen des Jahrgangs 1993 im Damendegen erreichte Virginia Neder den 14. Platz. Beim Jahrgang 94 mit 23 Teilnehmerinnen gelang Florina Plachta mit Platz 3 noch der Sprung aufs Treppchen. Hannah Heubeck, Benita Marx und Inken Opiolka erstritten sich die Plätze 6, 8 und 11. Im Schülerbereich Damen-Florett konnte sich Nadine Stahlberg (Jg. 96) unter 12 Teilnehmerinnen der Jahrgänge 95 und 96 (zusammen gewertet) durchsetzen und den 1. Platz behaupten. (Bei getrennter Wertung je Jahrgang ebenfalls Platz 1). Abigail Stech (Jg. 95) erreichte in beiden Wertungen Platz 2. Im Schülerbereich Herren-Florett des Jahrgangs 95 mit 10 Teilnehmern erreichte Filip Rivic den 3. Platz, Sascha Dollinger und Lukas Ebert belegten die Plätze 6 und 8.