11. und 12. März 2007 - Hessische Schüler- und Jugendmeisterschaften Florett in Neu-Isenburg

Bei den Hessischen Schüler- und Jugendmeisterschaften im Florett in Neu-Isenburg war der Fechtclub Offenbach am Wochenende mit 4 ersten, 4 zweiten und 5 dritten Plätzen sehr erfolgreich. Beim Einzelwettbewerb der A-Jugend Damen (Jg. 90 - 92) mit 23 Teilnehmerinnen konnten die noch zur B-Jugend zählenden Fechterinnen der Jahrgänge 93 und 94 sehr respektable Ergebnisse erzielen. Florina Plachta gab hier den Ton an und erstritt sich den 3. Platz. Inken Opiolka, Hannah Heubeck und Virginia Neder belegten die Plätze 5, 6 und 7. Benita Marx erreichte Platz 11. Auch beim Mannschaftswettbewerb der A-Jugend mit vier Teams konnten Hannah Heubeck, Virginia Neder, Inken Opiolka und Florina Plachta auftrumpfen. Nach einem Sieg im Halbfinale gegen Bad Nauheim hatten sie sich Silber gesichert. Sieger wurde eine Startgemeinschaft aus Darmstadt / Kassel / Marburg. Im noch angestammten B-Jugendbereich war das Treppchen komplett in der Hand der FCO-Damen. Unter 11 Teilnehmerinnen des Jahrgangs 94 belegte Inken Opiolka den 1. Platz vor Florina Plachta mit Platz 2. Den Dritten Platz teilten sich Hannah Heubeck und Benita Marx. Virginia Neder erreichte in der Jahrgangsgruppe 93 mit 8 Teilnehmerinnen Platz 5. Weitere drei Medaillen sprangen beim Herrenflorett heraus. 36 A-Jugendliche kämpften um den Lorbeer. Nikolaus Bodóczi kassierte souverän Silber, Felix Christel erreichte bei seinem ersten A-Jugendeinsatz Platz 16, Benedict Joha und Josip Bosnjak belegten die Plätze 20 und 30. Unter den 13 Teilnehmern der B-Jugend führte Nikolaus Bodóczi in der Jahrgangsstufe 93 mit Platz 1, Benedict Joha erreichte Platz 7. Beim Jahrgang 94 mit 15 Teilnehmern war Felix Christel mit dem 2. Platz sehr erfolgreich. Im Bereich Schüler wollte der Nachwuchs da nicht zurückstehen und trug mit 4 Medaillen zu diesem großartigen Gesamterfolg bei. Von 11 Starterinnen im Damenflorett sicherten sich Abigail Stech (Jahrgang 95) und Nadine Stahlberg (Jahrgang 96) jeweils den 1. Platz in ihrer Altersklasse. Im Herrenflorett des Jahrgangs 95 teilten sich Sascha Dollinger und Filip Rivic den 3. Platz.