17. und 18. November 2007 - Marburger Stadtmeisterschaften und 7 Nationen Turnier für Hochschulmannschaften in Bern

Bei den 7. Offenen Marburger Stadtmeisterschaften in Marburg waren auch Fechterinnen und Fechter vom Fechtclub Offenbach am Start. Unter 29 Teilnehmern verschiedener Altersklassen in der Waffengattung Degen konnte sich der A-Jugendliche Nikolaus Bódoczi jeweils ohne Niederlage im Viertel- und Halbfinale seinem Finalgegner Dermitchev aus Kassel stellen. Nach einem anfänglich ausgeglichenen Gefecht konnte sich Bódoczi in der zweiten Hälfte deutlich absetzen und belegte nach einem klaren Sieg den 1. Platz. Daniel Sandmann, nach dem Verlust des ersten Gefechtes in zwei weiteren Kämpfen erfolgreich, musste erneut gegen seinen Bezwinger antreten und verlor. Das war für ihn Platz 13. Im Damendegen mit 14 Teilnehmerinnen kämpfte sich Charline Kiendel sehr gut durch die Vor- und Zwischenrunde. Hier qualifizierte sie sich nach zwei gewonnenen Gefechten direkt für das 8-er Finale, aus dem Sie mit Platz 6 hervor ging. Im Damenflorett mit 13 Konkurentinnen des 96-er Jahrgangs durchlief Nadine Stahlberg alle Runden ohne Niederlage und erreichte den 1. Platz. Im Herrenflorett A-Jugend konnte sich der B-Jugendliche Felix Christel einen 8. Platz erstreiten.

Beim Sieben-Nationen-Turnier für Hochschul-Mannschaften in Bern mit Startern aus 8 Nationen konnte Thorsten Bayer vom Fechtclub Offenbach mit der Deutschen Mannschaft (Bayer, Brudy, Launer) den 5. Platz erreichen. Turniersieger wurde Tschechien vor Polen.