Nikolaus Bodóczi gewinnt "Rhein-Neckar-Open" (09.10.2016)

Gelungenes Comeback der 23-jährigen in Heidelberg beim Saisonauftakt im Herrendegen

Nach einer langen verletzungsbedingten Pause meldete sich Nikolaus Bodóczi beim ersten Turnier der Saison mit Paukenschlag zurück.

Er bezwang im Finale Niklas Multerer vom Heidenheimer SB mit 15:13. Zuvor schaltete er Florian Gerlach aus Potsdam mit 15:10 und Jens Kientzle aus Böblingen mit 15:12 aus.

Richard Schmidt belegte nach einer knappen 14:15 Niederlage gegen Florian Gerlach im Achtelfinale den 9. Platz.

Die Platzierungen:

1. Nikolaus Bodoczi (FC Offenbach), 2. Niklas Multerer (Heidenheimer SB), 3. Lukas Bellmann (TSV Bayer Leverkusen), 3. Jens Kientzle (SV Böblingen), 9. Richard Schmidt (FC Offenbach), 34. Andreas Brand (FC Offenbach), 98. Christian Knoop (FC Offenbach), 104. Nicholas Ulmer (FC Offenbach), 105. Marc Schurrat (FC Offenbach)

Am Tag zuvor fand der Wettbewerb im Damendegen statt.

Das beste Ergebnis aus Offenbacher Sicht erzielte Florina Plachta mit Platz 32. Sie scheiterte beim Einzug ins Achtelfinale an Edina Békefi aus Leverkusen und Anna Hornischer aus Heidenheim.

Die Platzierungen:

1. Alexandra Ndolo (TSV Bayer Leverkusen), 2. Beate Christmann (FC Tauberbischofsheim), 3. Imke Duplitzer (Fechtcentrum Halle), 3. Paula Schmiedl (Österreich), 32. Florina Plachta (FC Offenbach), 66. Sophie Kaschky (FC Offenbach), 94. Abigail Stech (FC Offenbach)

Quelle: fechten.org