FCO wählt neuen Vorstand (01.07.2015)

Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des FCO ist eine Ära zu Ende gegangen.

Nach 14 Jahren im Vorstand und 10 Jahren als Präsident unseres Vereins übergab Waldemar Krug am 01.07.2015 den Staffel an seinen Nachfolger Dr. Eberhard Theobald.

Nach langer Suche und vielen Absagen ist es gelungen, Dr. Theobald für das Amt des Präsidenten zu gewinnen. Er ist 54 Jahre alt, Mitglied in einigen Vereinen und Gremien und in der Stadt bestens vernetzt. Mit dem Fechtsport hat er bis jetzt nicht viel zu tun gehabt, das ist jedoch für die erfolgreiche Leitung des Vereins - wie das sein Vorgänger auf beeindruckende Weise bewies - nicht unbedingt notwendig.

Waldemar Krug blickte in seinem letzten Bericht als Präsident auf das überaus erfolgreiche letzte Jahr, aber auch zusammenfassend auf eine Reihe von Ereignissen, Erfolgen und Errungenschaften zurück, die er während seiner Amtszeit miterlebt und vor allem mitgestaltet hat.

Neben dem Amt des Präsidenten wurde Karl-Heinz Ohlig als Vizepräsident Inneres einstimmig im Amt bestätigt, sowie Dagmar Tschendel als Vizepräsidentin Finanzen und Abigail Stech als Vizepräsidentin Sport neu gewählt.