Zwei Offenbacherinnen unter den letzten Acht beim Aktiven-Turnier in Heidelberg (14.12.2014)

Beim 7. Rhein-Neckar-Open um den Geuder Cup erreichten gleich zwei Offenbacher Degenfechterinnen die Runde der letzten Acht.

Nadine Stahlberg - bis dahin ohne Niederlage - scheiterte erst im Viertelfinale an der späteren Turniersiegerin Ricarda Multerer und belegte nach einer 10:15 Niederlage Platz 7. Zuvor hatte sie Stephanie Suhrbier aus Solingen mit einem 15:14 Sieg ausgeschaltet.

Laura Kieslich schaffte den Sprung ins Viertelfinale über den Hoffnungslauf. Nach einer 8:15 Niederlage gegen Ricarda Multerer bezwang sie Denise Brachert (15:14), Kelly Boone (6:5) und Lis Fautsch (13:10) aus Luxemburg. Im Viertelfinale unterlag sie 8:15 der drittplatzierten Anja Schünke aus Heidenheim und wurde Achte.

Platzierungen: 1. Ricarda Multerer (Heidenheim), 2. Imke Duplitzer (TSG Halle-Neustadt), 3.Anja Schünke (Heidenheim) und Alexandra Ndolo (Leverkusen)

Platzierungen der FCO-Fechterinnen: 7. Nadine Stahlberg, 8. Laura Kieslich, 50. Abigail Stech, 60. Sophie Kaschky, 99. Alicia Zahn, 117. Sophie Kanka.