Kleiner Bembel: Kaschky scheitert zweimal an Meszaros (22.01.2012)

Den 20. Kleinen Bembel in Frankfurt trugen die Fechterinnen mit dem Damendegen des älteren Jahrgangs der B-Jugend aus. Dabei landeten die Vertreter des Fechtclubs Offenbach Sophie Kaschky und Lara Stolz auf den Plätzen sieben und neun.
Kaschky erwischte mit drei Niederlagen aus vier Gefechten in der Vorrunde einen durchwachsenen Start. Lara Stolz konnte sich mit zwei Siegen für die KO-Phase qualifizieren. Gleich im 16er-KO zog Stolz gegen Bianca Martinschitz (Frankfurter TV) den Kürzeren und musste in den Hoffnungslauf. Sophie Kaschky setzte sich gegen die Bensheimerin Eileen Diehl durch. Gegen die Darmstädterin Noemi Meszaros unterlag sie jedoch bereits eine Runde später 5:10 und musste wie zuvor ihre Vereinskollegin in den Hoffnungslauf. In diesem scheiterte Stolz jedoch an Soraya Farhang Raso (UFC Frankfurt) 5:10 und beendete den Wettkampf auf Platz neun. Sophie Kaschky kämpfte sich mit einem 10:4-Erfolg zurück ins Turnier. Im Viertelfinale traf die FCO-Athletin erneut auf die spätere Finalistin Meszaros und musste sich erneut mit 7:10 der Darmstädterin beugen.
Den Turniersieg erkämpfte sich Marta Yankovska vom Frankfurter TV.