22. Weihnachtsturnier des FC Offenbach

Offenbach (bü) Am Samstag, 3. Dezember, lädt der Fechtclub Offenbach in die August-Heim-Halle zum mittlerweile 22. Weihnachtsturnier ein. Auf die Planche werden dann wieder die B-Jugendlichen und Schüler mit dem Florett gehen. Dabei treten die Fechter in Herren-, Damen- oder gemischten Teams an und fechten im Gegensatz zu vielen anderen Fechtwettkämpfen alle Plätze aus.
Im Vorjahr war FCO-Präsident Waldemar Krug sehr zufrieden mit Ablauf und Auslastung der Halle, sprach von einer „bis auf den letzten Platz gefüllten“ August-Heim-Halle.
Die Startplätze waren auch dieses Jahr wieder heiß begehrt, wie Organisationsleiter Bernhard Engel vermeldet. Rund 70 Akteure haben sich für Samstag angekündigt und wollen ab 10 Uhr die Florettklingen kreuzen und am Ende den SOH-Stadtwerke-Cup in den Händen halten. Dabei wollen sich die Offenbacher nicht wieder als die netten Gastgeber präsentieren und wie im Vorjahr den anderen Teams den Vortritt lassen.