Abigail Stech scheitert erst an Turniersiegerin

Offenbach (bü) Beim A-Jugend European Cadet Circuit in Bratislava erreichte Abigail Stech vom FC Offenbach Platz zwölf. Nadine Stahlberg und Benita Marx belegten die Ränge 33 und 59. Stech scheiterte dabei erst in der Runde der letzten zwölf an der späteren Siegerin Reha Bokus aus Ungarn, zuvor besiegte sie Vereinskameradin Nadine Stahlberg im 128er-Ko.
Abigail Stech überstand die Vorrunde mit vier Siegen aus sechs Gefechten. Anschließend bezwang sie die Schwedin Annie Johnsson 15:10, bevor das Offenbacher-Duell mit Stahlberg anstand. Im 32er-Ko dominierte Stech die Polin Kytka 15:2. Nach der bereits erwähnten 12:15-Niederlage gegen Bokus landete sie auf Platz zwölf.
Nadine Stahlberg sicherte sich das Weiterkommen in der Vorrunde mit vier Siegen gegenüber einer Niederlage. Damit war sie im 128er-Ko befreit, traf dann auf Stech und musste mit 13:15 die Waffen strecken. Das musste auch Benita Marx. Nach zwei erfolgreichen Gefechten in der Vorrunde bezwang sie die Ungarin Fira Csoms denkbar knapp 15:14. Mit demselben Ergebnis scheiterte sie dann an Csoms Landsfrau Vivien Varnai und belegte am Ende Platz 59.
Hinter Bokus belegte Daniele Khrapina aus Russland Platz zwei, auf Platz drei folgten Dora Legradi (Ungarn) und Martyna Swatowska (Polen).