Fechtweltcup der Jugend in Göteborg – Bodoczi auf Platz 17

Bei der Vigor Challenge, dem Jugendweltcup der Fechter in Göteborg landete Offenbachs Fechtertalent Nikolaus Bodoczi mit dem Degen auf Rang 17 für den er vier Ranglistenpunkte erhält.. Seine Vereinskameradin belegte bei den Damen Platz 79 und verpasste Ranglistenpunkte.
Die Vorrunde überstand Bodoczi souverän, fünf Siege standen einer Niederlage gegenüber. Anschließend setzte der FCO-Athlet sich gegen den Polen Seweryn Brzozowski 15:11 durch, bevor er Michael Raynis beim 15:6-Erfolg keine Chance ließ. Der Italiener Gabriele Bino war dann aber stärker, Bodoczi musste mit 8:15 die Waffen strecken. Am Ende sprang Platz 17 von 168 heraus. Gewonnen hat das Turnier Andrea Vallosio aus Italien vor James Kaull (USA).
Bei den Damen überstand auch Florina Plachta mit vier Siegen und zwei Niederlagen die Vorrunde. Bereits eine Runde später war aber mit 11:15 gegen Berta Pena das Turnier für Plachta beendet. Am Ende belegte sie Platz 79 von 181 gestarteten Athleten. Die Siegerin kommt wie bei den Herren aus Italien. Camilla Batini gewann vor ihrer Landsfrau Brenda Briasco.