25. - 26.09.2010 A-Jugend Damendegen Qu-Turnier in Solingen - Marx siegt

Beim nationalen A-Jugend-Turnier der Degenfechter, das am Wochenende in Solingen stattfand, waren die vier Offenbacher Fechterinnen wieder äußerst erfolgreich. Benita Marx ging als Siegerin aus dem Turnier hervor, Florina Plachta belegte Rang 3, Nadine Stahlberg und Abigail Stech sicherten sich die Plätze 5 und 6. Somit gingen 4 Plätze der besten Acht an Offenbach – eine sehr gute Bilanz.Bei dem zweitägigen Turnier waren 128 Fechter aus ganz Deutschland am Start. Die Offenbacher Fechterinnen belegten in den Vor- und Zwischenrunden immer vordere Plätze und erreichten somit jedes Mal problemlos die nächste Runde. Auch in den folgenden ko-Runden setzten sich die Offenbacherinnen erfolgreich durch. In der Runde der letzten 16 trafen dann alle Vereinskameradinnen aufeinander. Florina Plachta besiegte hier Abigail Stech, Nadine Stahlberg unterlag Benita Marx. Somit standen Plachta und Marx direkt im Viertelfinale, Stahlberg und Stech kämpften sich  über den Hoffnungslauf zurück. Abigail Stech traf im Viertelfinale dann auf die spätere Zweitplatzierte Olga Ehler aus Waldkirch, kämpfte hart um den Sieg, unterlag aber am Ende knapp mit 14:15. Im Viertelfinale trafen Marx und Stahlberg erneut aufeinander, und wieder war es Marx, die sich in einem spannenden Gefecht durchsetzen konnte. Florina Plachta hatte Constanze Borrmann aus Tauberbischofsheim zur Gegnerin, Plachta gewann dieses Gefecht deutlich. Im Halbfinale trafen Benita Marx und Florina Plachta dann aufeinander. Und auch in diesem Gefecht blieb es bis zuletzt offen, wer gewinnen wird. Am Ende war es Benita Marx, die dann im Finale Olga Ehler  mit 15:13 bezwang und somit Turniersiegerin wurde.