Erfolgreicher Jahresabschluss für FCO Fechterin (15.12.2018)

Für Fiona Fricke vom Fechtclub Offenbach stand am vergangenen Wochenende mit dem 23. Backnanger Schülerdegen 2018, das letzte Turnier in diesem Jahr auf dem Programm. 

Auch in Backnang sollte Fiona an ihre guten Leistungen in diesem Jahr anknüpfen können. Im Einzelwettkampf, der mit den Jungs zusammengelegt wurde, wusste sie zu überzeugen und konnte ihre Gegner aus Ulm, Pliezhausen und Backnang besiegen.

Im Finale der Damen setzte sie sich gegen Elina Kasper von der TSG Backnang souverän mit 10:3 Treffern durch und sicherte sich den Titel im Damenwettkampf. Es sollte an diesem Tag jedoch nicht der einzige Titel bleiben, den die junge Offenbacherin mit nach Hause nehmen konnte.

Quelle: Familie Fricke

Da Fiona die einzige Teilnehmerin aus Offenbach war, bildete sie mit den Fechterinnen Elina Kasper und Riana Kasper von der TSG Backnang eine Startgemeinschaft. In ihrem Mannschaftswettkampf mussten sie dann gemeinsam gegen die Fechterinnen vom FC Heidelberg/TSG Rohrbach antreten. Das entscheidende Finalgefecht konnte die Mannschaft Backnang/Offenbach mit 45:37 Treffern für sich entscheiden. Teamkapitänin Fiona Fricke konnte in diesem Gefecht 25 Treffer setzen und hatte so großen Anteil am verdienten Erfolg.

Somit gehen auch diese Saison wieder zwei Goldmedaillen aus Backnang nach Offenbach. Der Erfolg in Backnang unterstreicht auch zum Jahresabschluss die sehr gute Form der Offenbacher Fechterinnen und Fechter, die dieses Jahr mit wenigen Ausnahmen alle ihre Wettkämpfe gewinnen konnten und macht Hoffnung auch künftig wieder Deutsche Meister aus Offenbach feiern zu können.